Rund um die Schutzbekleidung – Hosen

Nicht nur „obenrum“ ergeben sich bei den Scooterfahrern und auf dem Mofa diverse Beanspruchungen durch Kälte, Zugluft, Straßenstaub und Nässe. Ganz enorme Einflüsse wirken auf die Rollerhosen ein, welche aus diesem Grund nur aus ganz speziellen Materialien gefertigt sein sollten. Erfahrene Scooterhasen und langjährige, enthusiastische Rollerfahrer raten, in jedem Fall nur geeignete Hosen zu tragen, die den fahr- und wettertypischen Anforderungen gerecht werden können.

Neben den traditionellen Lederhosen ergänzen die Hosen aus tollen textilen Stoffen und die Rollerkombis die umfangreiche Palette an Produkten. Diese können auch für den Mitfahrer eine zusätzliche Sicherheit und ein komfortableres Fahrvergnügen bedeuten.

Moderne Schutzkleidung für Motorrollertouren sind nicht mehr allzu teuer und erweisen sich durch die überzeugenden Vorteile als lohnenswerte Anschaffungen, die sich über viele Jahre nutzen lassen. Nicht mehr nur die Hosen aus Echtleder, sondern gleichsam erprobte und in der Praxis bewährte Textilhosen leisten hervorragende Dienste auf dieser oder jener Fahrt.
Zu den Rollerhosen aus modernen textilen Kunststofffasern oder aus textilen Mischgeweben gehören die wasserabweisenden und teilweise wärmeisolierten Hosen aus Gore-Tex oder anderen Gewebearten.

Eine ganz andere Produktart in der Rubrik der Textilhosen für Scooterfahrer und Scooterfahrerinnen stellen die Hosen aus hochwertigen Jeansmaterialien dar. Der Kunde hat somit die Qual der Wahl und muss sich überwiegend auf die fachlich versierte Beratung der Verkäufer verlassen. Trotzdem ist der Hosenkauf für Motorrollerfahrten nicht nur Vertrauenssache.

In den Motorrollerjeans sind ebenfalls Protektoren eingearbeitet, die vor diversen Verletzungen bei Stürzen einen ausgezeichneten Schutz darstellen. Zweifelsohne besteht ein großer Vorteil dieser Kleidungsstücke darin, dass sie sich durch eine optisch ansprechendere Gestaltung auszeichnen. Diese Hosen sind zudem durch spezielle Faserverstärkungen als recht widerstandsfähig. Die Sortimente der Hosen für die Rollernutzung werden in den verschiedenen Sparten sowohl für Damen als auch für Herren ausgesucht. Für Kinder gibt es ebenfalls geeignete Konfektionsgrößen.

Auf den textilen Motorrollerhosen, die es mit oder ohne Innenfutter oder mit ein- und ausknöpfbaren Futterverarbeitungen gibt, werden seitens der erfahrenen Kleidungshersteller zusätzliche Protektoren mit einer farbigen und wasserabweisenden, Licht reflektierenden Oberfläche aufgesetzt. Als klassische Verstellelemente dienen Reißverschlüsse, Gummizüge und elastische Riemen.